Wildschweinragout auf Pappardelle

Vorbereitungszeit 20 mins
Gang Hauptgericht

Zutaten
 

  • 400 g Wildschweinhals
  • 200 ml Rotwein
  • 2 Zweige Rosmarin
  • 2 Zweige Majoran
  • 1 Lorbeerblatt
  • 200 ml Wildfond
  • 200 ml Schlagsahne
  • 1 TL Speisestärke
  • 200 g Pappardelle
  • Wildkräuterpfeffer
  • Öl zum Anbraten
  • Salz

Anleitung

  • Wildschweinhals in etwa 2cm große Stücke schneidenund großzügig mit Wildkräuterpfeffer würzen.In einer Schüssel mit Rotwein, Rosmarin, Majoranund Lorbeer über Nacht einlegen.
  • Am nächsten Tag Fleisch durch ein Sieb gießenund die Marinade auffangen. Kräuter entfernen.3 TL Marinade zurückhalten.
  • Öl erhitzen und das Fleisch bei mittlerer Hitze anbraten. Dann salzen, mit der Marinade aufgießen und offen bei mittlerer Hitze 45 Minuten köcheln lassen. Die Sahne hinzufügen und weitere 20 Minuten köcheln lassen.
  • Speisestärke mit 2 TL Wasser anrühren und dieSauce damit binden.
  • Nudeln al dente kochen und vor dem Abgießeneine Kelle Nudelwasser ins Ragout geben. Pastazum Ragout geben und gut durchschwenken. Vordem Servieren noch einmal mit Wildkräuterpfeffernachwürzen.
Rezept drucken
zurück zur Übersicht