Mini-Pizzas mit Pesto, Ziegenkäse und gerösteter Paprika

Mini-Pizzas mit Pesto, Ziegenkäse und gerösteter Paprika

Diese Mini-Pizzas vom Big Green Egg sind echte Party-Pizzas. Man muss sie nur kurz auf dem Keramikgrill backen, und durch die geringe Größe lassen sie sich sehr leicht aus der Hand essen.
Vorbereitungszeit 55 Min.
Zubereitungszeit 20 Min.
Arbeitszeit 1 Std. 15 Min.
Gericht Häppchen
Portionen 16 Stück

Equipment

  • Big Green Egg

Zutaten
 

Teig
  • 3,5 g Trockenhefe
  • ½ TL Zucker
  • 150 ml lauwarmes Wasser
  • 250 g Mehl + etwas Mehl zum Bestäuben
  • ½ TL Salz
  • 2 EL Olivenöl
Pesto
  • 1 Bund Basilikum
  • 2 Knoblauchzehen
  • 40 g Pinienkerne
  • 100 g Parmesan, gerieben
  • 100 ml Olivenöl
Belag
  • 1 rote Spitzpaprika
  • 1 Rolle Ziegenkäse à 200 g
  • 2 EL Pinienkerne

Anleitung

Vorbereitung
  • Für den Teig die Hefe und den Zucker in 50 Milliliter lauwarmes Wasser einrühren. Mehl und Salz in einer Schüssel mischen und in der Mitte eine Vertiefung machen.
  • Die Hefemischung in die Vertiefung gießen und mit dem Mehl vermischen. Den Rest des lauwarmen Wassers und des Olivenöls hinzufügen und zu einem geschmeidigen und elastischen Teig kneten.
  • Aus dem Teig eine Kugel formen und den Teig in die Schüssel geben. Mit einem sauberen, feuchten Geschirrtuch abdecken und den Teig ca. 45 Minuten gehen lassen. In der Zwischenzeit die Holzkohle im Big Green Egg anzünden und mit dem Rost auf eine Temperatur von 200 °C erhitzen.
  • Währenddessen die Basilikumblätter für das Pesto abzupfen. Den Knoblauch schälen und in grobe Stücke schneiden. Knoblauch, Pinienkerne und geriebenen Parmesan in einer Küchenmaschine zerkleinern. Die Basilikumblätter hinzufügen und fein mahlen. Das Olivenöl einrühren und das Pesto mit Salz und Pfeffer würzen.
  • Für den Belag die Spitzpaprika auf den Rost legen. Den Deckel des EGGs schließen und die Paprika ca. 15 Minuten rösten lassen, bis die Haut geschwärzt ist; die Paprika während des Röstens gelegentlich wenden.
  • Die Paprikaschote aus dem EGG nehmen und in einem geschlossenen Plastikbeutel oder in einer mit Plastik bedeckten Schüssel abkühlen lassen
Zubereitung
  • Den Rost entfernen und den ConvEGGtor einsetzen. Den Rost zurücksetzen und den Back- und Pizzastein darauf legen. Das EGG auf 250 °C erhitzen.
  • Haut, Stiele und Kerne der Paprikaschote entfernen und das Fruchtfleisch in Streifen schneiden.
  • Die Teigkugel auf einer mit Mehl bedeckten Arbeitsfläche etwa 4 Millimeter dick ausrollen. Mit einem runden Ausstecher (Ø 6 cm) etwa 15 Kreise aus dem Teig schneiden. Den mittleren Teil jedes Teigstücks mit einem Teelöffel Pesto bestreichen. Den Ziegenkäse in ca. 15 Scheiben (je nachdem, wie viele Teigstücke ausgeschnitten wurden) von etwa 5 Millimeter Dicke schneiden. Auf jeden Teigboden eine Scheibe Ziegenkäse und einen Streifen geröstete Paprika legen und mit den Pinienkernen bestreuen.
  • Die Mini-Pizzas auf den Back-und Pizzastein legen. Den Deckel des EGGs schließen und die Pizzas ca. 4 Minuten backen, bis sie gar und knusprig sind.
Rezept drucken
zurück zur Übersicht